Newsletter

Brigitte Erni

ganzheitliche Gesundheitsberaterin

Gublenstrasse 12, CH-8494 Bauma

info@baeren-gesundheit.ch

ww.baeren-gesundheit.ch

you tube: Meditationen unter: Athena serafina 

Meine kleine Weisheit

In der heutigen Zeit wird sehr viel über Corona berichtet. Leider nur Negatives.

 

Schaut euch doch mal das Video von Dr. Bircher auf you tube an. Du findest es im Google: Coronavirus Dr. med. Andreas Bircher/Naturmedizin - you toube.

 

Hebt die Stimmung und relativiert das Ganze, obwohl dieses Video von den Unlichten in den Medien schon wieder in Frage gestellt wird??

 

Meine neue Praxis

Behandlungen /Beratungen /Unterstützung

 

Meine Beratungstelle ist also nach wie vor offen

 

Körper-Analysen, Kybertron-Behandlungen (auch Corona-Behandlungen)

Telefon-Beratungen oder -Meditationen, Traumreisen, Hypnose, Reki, Aura healing, Chakra clearings etc. gegen Angst oder andere Blockaden, Familien-Systemstellungen und neu

Seniorenbegleitung, posten, Zahlungen, Botengänge etc.

 

Die energetische Tankstelle ist also offen. Tanke in einem Gespräch Energie und Kraft.

Man kann viel über das  Telefon oder Fernheilung erreichen. Probiere es aus. Ich freue mich auf deinen Anruf unter 079.464.85.02

 

  

Aktivitäten im

 

Lichtzentrum

Aktivitätenplan 2020

Jahresplanübersicht: klicke hier

Meditation von Christina von Dreien am 5.4.

Wie ich heute feststelle, als ich auf die homepage von Christina von Dreien gehe, dass der Text der Meditation am 5.4.20 ein fake ist. Lest selber.

 

Nichts desto Trotz wäre es von Vorteil, wenn jeder von Euch trotzdem aufstehen würde und seine eigene Meditation macht. Wer nicht weiss, was er machen möchte, so findet ihr unter Meditation meine Meditation zum 5.4. oder ihr könnt für CHF 15.-- einen Stick oder CD beziehen, auf dem die Anti-Corona-Meditation drauf ist.

 

Aus dem Blog von Christina von Dreien

 

Wichtig: Richtigstellung & Erfreuliches

Ihr Lieben, Vor ein paar Tagen habe ich im letzten Newsletter die Meditation für den 5.April erwähnt. Nun musste ich feststellen, dass es ein paar Missverständnisse gibt. Auf Whatsapp/Facebook etc. wird ein Text rumgeschickt über die Meditation, der von mir sein soll. Ich möchte klarstellen, dass ich den Text nicht geschrieben habe. Natürlich ist es schön, wenn man solche Aufrufe auch auf Whatsapp mit andern teilt. Doch auch wenn in dem Text mein Name steht, kommt er nicht von mir. 1 von 2 Ich habe gesagt, man soll an der Meditation teilnehmen, weil es viel bewirken kann, wenn viele Menschen zur gleichen Zeit für Frieden meditieren. Für mich heisst das aber nicht mehr als das: Für Frieden meditieren, so wie es für einem selbst stimmt. Es ist die ABSICHT, die hinter einer Handlung steht. Das, was wir damit ins Feld geben. Alles andere, was ihr auf Whatsapp, im Internet auf Webseiten etc. findet, auch wenn es meinen Namen trägt, kommt nicht von mir. Auch habe ich die Meditation selbst nicht ins Leben gerufen, sondern habe nur dazu ermutigt, zu diesem Zeitpunkt, am 05. April, 04:45 MEZ an dieser Friedensmeditation teilzunehmen, damit ganz viele Menschen dies gleichzeitig tun. Alle Texte, die über diese Meditation veröffentlicht werden, kommen nicht von mir und haben somit nichts mit mir zu tun. Ausserdem habe ich noch was Erfreuliches. Nicht alles an der Coronasituation ist schlecht. Es gibt uns auch das Geschenk vom Innehalten. Die Natur erholt sich. Und im Hintergrund arbeiten die höheren Ebenen an etwas ganz Schönem. Was auch immer noch kommen mag in der nächsten Zeit- am Ende wird alles gut sein und sich für uns zum Positiven wenden. Und damit wir jetzt schon dieses Gute miterschaffen, hier ein Video von mir und Peggy, mit einer Idee, was wir unter anderem aus der Coronasituation machen können: https://m.youtube.com/watch?v=wwlNNyEA4dk Euch allen wünsche ich eine schöne Zeit Christina Newsletter

Athena's Meditation für den 5.4.

 

Anti-Corona-Meditation am 5.4.20 – 4.45

 

Am 5.4 geht ein grosses Friedenstor auf. Es beteiligen sich viele Planeten und deren Bewohner daran, die Verbindung zu Lady Gaya wiederherzustellen, sie in die 5. Dimension zu heben und den Planetenbewohnern Frieden und Entschleunigung, aber auch Weisheit zu bringen.

 

Macht diese Meditation sooft ihr wollt und Zeit habt, auch vor dem 5.4. und nach dem 5.4. nur am 5.4. so früh, sonst ist die Zeit egal. Ihr könnt diese Meditation lesen oder auch auf Euer Handy sprechen, damit ihr sie abhören könnt. Wenn ihr dabei einschläft ist dies nicht wichtig, sie wirkt auch so.

  

  • Wir stellen den Wecker auf 4.30 h.
  • Wir legen oder setzen uns bequem hin
  • Wir bewaffnen uns mit einer Kerze, einer Blechschale und Papier
  • Wir atmen tief ein und aus, lassen allen Stress raus und atmen Frieden ein
  • Wir atmen Liebe ein und Liebe aus
  • Wir gehen auf unsere Wiese und geniessen den Anblick von blühenden Bäumen und der erwachenden Natur
  • Wir öffnen uns für das Element Erde und atmen den Duft von Erde und Blütenduft tief ein und öffnen uns für das Element Luft. Wir öffnen uns für das Element Wasser, indem wir uns ein Gewässer vorstellen, das wir vielleicht sogar kennen oder lieben und verbinden uns damit, damit alles Negative von diesem Gewässer aufgenommen und transformiert wird. Wir neigen unser Gesicht der Sonne zu und nehmen das Element Feuer in uns auf
  • Wir atmen Himmel ein und bringen ihn auf die Erde
  • Wir öffnen uns für die Christusenergie und Buddaenergie
  • Wir öffnen uns für alle Krafttiere, Elementarwesen
  • Wir lassen unsere ganze Aura von den Elementen und Krafttieren reinigen
  • Wir hören ein Rauschen in der Luft und sehen, wie unsere Drachen auf der Wiese landen
  • Wir steigen auf und lassen die Erde in der 3. Dimension hinter uns
  • Unser Drache steigt höher und höher und wir verlassen die Erde
  • Unser Drache bringt uns nach Alfa Centaurus, wo unsere Zentralsonne unserer Galaxie uns Licht spendet
  • Viele Lichtwesen warten schon auf uns. Einige kennen wir schon, einige nicht. Es handelt sich hier um die Versammlung der Lichtwesen des Friedens. Es sind gleichwohl Meister als auch Elohime als auch Engel, Erzengel, Sternenengel und Kristallengel
  • Nachdem wir uns umarmt und unsere Energien vereinigt haben, dürfen wir in einem grossen Amphitheater Platz nehmen, wo auch der karmische Rat sich versammelt hat.
  • Sanat Kumara und Erzengel Sandalphon treten vor, begrüssen uns und danken für unser Kommen und unsere Hilfe.
  • Wir öffnen unser Scheitelchakra, Kronenchakra, und Seelensternchakra und lassen die Energien über unsere Zirbeldrüse in unseren Hirnkanal bis zum dritten Auge fliessen und dort unsere Hypophyse öffnen und gleichzeitig fühlen wir, wie Erzengel Raphael und Meister Hilarion ihren grünen Heilstrahl in unserer Pranaröhre schickt, um so alle unsere Chakras und Nebenchakras und unsere Nadis und Organe zu erreichen und mit Liebe zu füllen
  • Der Strahl fliesst zu unserem Veränderungschakra, zu unseren Ohrenchakras und füllt es mit Liebe
  • Wir öffnen unser Halschakra, öffnen uns für Erzengel Michael und Meister El Morya und füllen es mit Liebe und Geduld und Verständnis
  • Hinten im Nacken öffnen wir unser Klarheitschakra und für Erzengel Aquariel und Meister Cohan, und füllen es mit Liebe und lassen uns mit der Urquelle verbinden
  • Wir öffnen unser Thymuschakra, für Meister Maytreya und Erzengel Perpetiel und klopfen dieses Chakra leicht im Uhrzeigersinn und aktivieren so unsere Abwehrkräfte aber auch den Willen weiterzukommen, wir füllen es mit Liebe, wenn wir können mit bedingungsloser Liebe
  • Wir öffnen unser Herzchakra – Lady Rowena – Erzengel Chamuel, und hinten am Rücken unser Wissenschakra – Meister Kutumi – Erzengel Valeoel und füllen es mit absoluter Liebe
  • Wir öffnen unseren Solarplexus – Lady Nada – Erzengel Uriel und füllen es mit absoluter Liebe
  • Wir öffnen unser Sakralchakra – Meister St. German – Erzengel Zatkiel, und öffnen es mit absoluter Liebe
  • Wir öffnen unser Wurzelchakra – Meister Serapis Bey – Erzengel Gabriel und Hope, und öffnen es mit absoluter Liebe und lassen alle Angst los.
  • Wir dürfen nun unsere Kleidung ausziehen und bekommen ein neues Gewand, das mit absoluter Liebe gewoben ist
  • Wir suchen uns nun einen Platz aus, von dem wir auf unsere liebe Mutter Erde blicken können
  • Wir schauen in die Sonne von Alfa Centaurus und nehmen war, dass der Lichtstrahl über uns auf die Mutter Erde gerichtet wird. Der Lichtstrahl verdichtet sich und wird zum Laser der sich zu vielen Lichtquellen bündelt.
  • Wir nehmen war, dass sich die Sonne von Alfa Centaurus mit allen anderen Sonnen im Universum verbindet. Alle Sonnen leuchten auf unsere Herzen, um Liebe zu erzeugen und die Schattenseiten zu eliminieren.
  • Wir sehen, wie sich das Tor auf Venus – dem Heilplanet – öffnet und die Venus – Sonne – beginnt auf die Erde zu scheinen.
  • Wir sehen, wie sich das Tor zu Sirius öffnet und Sonne von Sirius auf die Erde scheint.
  • Wir sehen, wie sich das Tor zu den Plejaden öffnet und die Sonne auf die Erde scheint
  • Die Planeten lassen nun ihr Licht auf unsere Erde leuchten und verbinden sich mit den Sternzeichen der Menschen und damit mit den Chakras, den Nadis und Organen:
  • Wassermann – Uranus – 3. Auge, Hilarion – Raphael
  • Fische – Neptun – Wurzelchakra – Serapis Bey – Gabriel
  • Widder – Mars – Halschakra – Michael und El Morya
  • Stier – Venus – Solarplexus – Lady Nada – und Uriel
  • Zwillinge – Merkur – Sakralchakra – St.Germain und Erzengel Zatkiel
  • Krebs – Mond – Kronenchakra – Meister Metatron und Erz.Metatron
  • Löwe – Sonne – Herz – Lady Rowena - Chamuel
  • Jungfrau – Merkur – Sakralchakra – St. Germain und Zatkiel
  • Waage – Venus – Solarplexus – Lady Nada - Uriel
  • Skorpion – Pluto – Halschakra – Michael und EL Morya
  • Schütze – Jupiter – Stirnchakra – Hilarion - Raphael
  • Steinbock – Saturn – Scheitelchakra – Konfuzius – Erz. Jofiel

  • Jedes Sternzeichen empfängt nun von seinem Geburtsplaneten Kraft und Liebe
  • Alles Unlicht geht jetzt zurück, da wo es hergekommen ist, nimmt alles Unlicht, das sie verbreiten mit, oder es kann auch Licht werden
  • Jedes Sternzeichen verbindet sich mit dem entsprechenden Planeten und öffnet so die Verbindung zur Mutter Erde einerseits und die Verbindung zu den Galaxien andererseits.
  • Wir öffnen so unseren galaktischen und kosmischen Lichtkörper und verbinden ihn mit allem was ist, und sind offen für absolute Transformation
  • So entsteht ein wunderbares, galaktischen Lichtnetz von Milliarden von Lichtwesen, alle helfen die Mutter Erde wieder in die 5. Dimension zu ziehen und uns natürlich auch.
  • Wir erinnern uns an unsere bedingungslose Liebe, die wir spüren und sind wir verbinden uns mit unserer Urmatrix
  • Wir entwickeln einen Sog, der dem Corona Virus und den dafür Verantwortlichen und deren Helfer die Krone der Macht und Manipulation nimmt, und es aus der Atmosphäre der Erde und auch unserer körperlichen Atmosphäre zieht und im All transformiert, ja sogar verbrennen lässt.
  • Wir bitten Corona um Verzeihung, das es erscheinen musste, um uns wieder auf die Spur zu bringen. Es tut mir leid, bitte verzeih mir, ich liebe dich, Danke.
  • Wir bekommen so unsere eigene Macht und Kraft zurück und gehen in die Eigenverantwortung zurück und entlasten damit die Handlanger von Corona
  • Wir bitte Lady Gaia um Verzeihung, dass wir als Erdenhüter unachtsam waren. Es tut mir leid, bitte verzeih mir, ich liebe dich, danke.
  • Wir öffnen uns auch für Ashtar Sheran, unseren Beschützer im All und bitten ihn um Verzeihung, dass wir den Angriff nicht bemerkt haben und der Manipulation erlegen sind. Es tut mir leid, bitte verzeih mir, ich liebe dich, danke.

  • Der Laser bleibt installiert, damit er wirken kann, wie er soll. Mit jeder Meditation, die ihr macht, erneuert ihr seine Stärke. Je mehr ihr auch mit Liebe füllt, desto stärker wird der Laser.

  • Wir schreiben nun auf unser Blatt, adieu Corona Virus, adieu Angst, adieu Fremdbestimmung auf das nächste Blatt
  • Schreibt nun auch eure eigenen Aengste auf und verbrennt sie.
  • Füllt nach dem Verbrennen euren Körper mit Liebe, denn Liebe besiegt ALLES
  • Wir geben nun diese absolute Liebe ins Kollektiv und senden sie mit dem Laser auf die Mutter Erde, wo sie über unser Kronenchakra ebenfalls in die Kronenchakras aller Menschen fliesst.
  •  
  • Wenn es für euch emotional einfacher ist, auf Alfa Centaurus zu bleiben, und Euch so mit der Mutter Erde zu verbinden, dann bleibt dort und erdet euch von dort. Die Verbindung zur Erde reisst nicht ab.
  • Wiederholt diese Meditation nach dem 5.4. so viel ihr wollt, mind. 1 x pro Woche
  • Danke auch im Namen der geistigen Welt für eure Hilfe und wenn ihr mögt, sendet diese Meditation an eure Freunde.

Kosmische Wochenschau

Unter dem Motto grosser Wandel und Heilung

 

interessiert? klicke hier

Seminar im April

25.4.20 - Stress- und Schockbewältigung 

Mit EMDR - 9.30 - 13.30 - CHF 160/150.--

 

Details siehe Aktivitätenliste. 

 

 

Tips und Tricks in der Gesundheit

 

Bärlauch mit Rezepten

 

 Klicke hier

Monats-Hit-Behandlung

  

Entschlacke mit einer Lymphdrainage oder mit einer

entschlackenden Traumreise persönlich oder am Telefon

 

Anstatt CHF 105.--, CHF 90.--(45 Min.) 

Gutschein gefällig?

Verschenke Gesundheit mit dem

ATHENA Gutschein. Von 60.-- (30 Min.)

bis .........

 

Melde dich unter

info@baeren-gesundheit.ch

Spiritueller Denkanstoss

Nutzt die Zeit, um über euer Leben nachzudenken. Bin ich glücklich, bin ich am richtigen Platz? Was möchte ich ändern.

Oeffnet euch für die Christus-Energie, und die Osterenergie, die jetzt schon beginnt zu wirken.

 

Schnäppchen des Monats

Athena Universal-Pyramiden

 

verschiedene Grössen jede CHF 2.-- günstiger

Kleine CHF 13.-- statt 15.--    mittel CHF 18.-- statt 20.--

gross CHF 23.-- statt 25.-- 

Neue Produkte im Lichtshop

Metatrons Würfel

ab sofort kann das Set Metatrons-Würfel als Abziehfolie bezogen werden. Das Abziehbild kann auf alle Schutzgegenstände geklebt werden, die du schon gekauft hast, um sich noch besser gegen die G 5 Antenne und noch stärkere geomantische Störungen aus dem All und auf der Erde zu schützen. Zudem öffnet es unser Herzchakra und das Kronenchakra, damit wir über das Kronenchakra mit allen anderen Menschen verbunden sind und damit Einfluss auf das Weltgeschehen  nehmen zu können. CHF 10.-- / Stück

 

 

Die neue CD von Lex van Someren ist gerade zur rechten Zeit da.

 

 

Ra - mantras zu CHF 30.--

zum Lichtprodukte online-shop

(Info)

Eingang links,  3. Stock. Parkplätze: hinter meinem Auto, wenn besetzt kann auf Besucherparkplatz neben Physio parkiert werden