ATHENA’s

 

Pyramiden kristall und grün

 

Aufgaben 

Die Athena Pyramiden sind Universalpyramiden in 3 Grössen. Sie unterstehen hauptsächlich Meister Lantos. Sie unterstützen bei folgenden Aufgaben: Grüne Pyramiden sind vermehrt Heilpyramiden und helfen bei körperlichen Beschwerden stärker.

 

·          Seelenbefreiung

 

·          Auflösung aller Muster

 

·          Befreien von fremden Energien (Besetzungen, dunkle Magie)

 

·          Helfen bei Suchtproblemen

 

·          Stärken das  Immunsystems

 

·          Reinformation der Zellen

 

·          Hilft Chakras und Meridiane zu öffnen

 

·          Helfen bei allen geomantischen Einflüssen wie Elektrosmog, Wasseradern, Curry Netz, Hartmangitter, Radioaktivität, Strahlen aus dem All. Sie harmonisiert den Raum, im welchem Sie sich aufhalten.

 

Wirkungsweise

 

Je nach Grösse wirken sie stärker oder weniger stark. Es gilt, selber auszuprobieren, welche Pyramide für Sie die Richtige ist. Die Pyramide kann auf die Chakras aufgelegt werden oder dient als Schutz z.B. am Arbeitsplatz. Sie baut ein Energiefeld um die Person auf. Sie harmonisiert auch Räume. (hier müssen aber mehrere im Raum verteilt werden, soll der ganze Raum harmonisiert werden. Werden nach den Kenntnissen der heiligen Geometrie ausgelegt, so wirken sie noch stärken (Dreieck, Sechseck, Fünfeck, Kreis etc.)

 

 

Preis

 

Durchmesser  6 cm                                                                                                   CHF  25.--

Durchmesser  5 cm                                                                                                  CHF  20.-- 

Durchmesser  4 cm                                                                                                   CHF  15.--              

 

Praxis: Gublenstr.12,  Bauma

Eingang links,  3. Stock. 

Parkplätze: hinter meinem Auto. Bei Seminaren bitte Volg Parkplätze oder Schulparkplatz vis à vis Volg benützen. Danke

Praxis Im Sunneberg,

Sunnebergstr. 9 Bäretswil

Parkplatz: auf Besucherparkplatz der Alterssiedlung, dann Strasse runter zu den gedeckten PP, dann rechts wieder ins Haus. Siehe Tafel: Bären-Gesundheit