Tips und Tricks in der Gesundheit

Erkältungen

 

Der Sommer neigt sich seinem Ende zu. Es ist zwar noch warm, aber am Morgen und am Abend doch deutlich kühler. Im Hirn haben wir aber immer noch Sommer, darum ziehen wir uns oft zu wenig warm an. In der Übergangszeit ist es wichtig, immer eine Jacke bei sich zu haben. Das barfuss in den Schuhen ist nun auch vorbei. Der Körper braucht, um gesund zu bleiben warme Füssen und einen warmen Kopf. 

Hat nun trotzdem eine Erkältung erwischt, so hängt dies auch mit dem Seelenzustand zusammen, der "die Nase voll" hat.

Hier nützt am meisten 1 - 2 Tage zuhause bleiben an der Wärme, viel schlafen und trinken, den Körper einfach mal durchatmen lassen. Medikamente nützen hier nicht viel. Höchstens für den Kopf als Entschuldigung für sich selber, weil man sich nicht geschaut hat und für den Arbeitgeber, man nimmt ja was, dann wird man wieder gesund. Meine Mutter sagte schon: ein Pfnüsel dauert eine Woche, wenn man etwas dagegen nimmt, und 7 Tage wenn man nichts nimmt.

in diesem Sinne blibet gsund.

CH-8344 Bäretswil

Brüglenstrasse 2

Telefon +41 79 464 85 02

Info@baeren-gesundheit.ch

 

Termine nach Vereinbarung

Montag–Freitag

von 9.00 Uhr–20.00 Uhr