Napa der Bär aus Arosa

Napa war ein wunderbarer Geselle, der von Anfangs August 18 in Arosa lebte und leider Juli 20 verstorben ist. Er war eine Mischung aus Eisbär und Braunbär. Arosa hat ein grosses Gehege in der Weisshornzwischenstation auf 2000 m gebaut und sich auf die Fahne geschrieben, Bären aus schlechter Haltung vor allem aus dem Osten aus Zirkus oder als Restaurant Bär zu befreien und ihnen einen gemütlichen, tiergerechten Lebensabend zu bieten. Der erste, eben Napa, und seit Februar 19 auch Meimo und Amelia sind eingezogen. Mitte Dezember 2020 ist nun noch Jambolina, eine Zirkus-Braunbärin eingezogen.

 

Wer spenden will, so findet ihr im Internet unter www.baerenland.arosa alles Wissenswerte.

 

Nachstehend ein paar Impressionen: Neu auch mit Amelia und Meimo, dem Traum-Bären-Paar.

Praxis: Gublenstr.12,  Bauma

Eingang links,  3. Stock. 

Parkplätze: hinter meinem Auto. Bei Seminaren bitte Volg Parkplätze oder Schulparkplatz vis à vis Volg benützen. Danke

Praxis Im Sunneberg,

Sunnebergstr. 9 Bäretswil

Parkplatz: auf Besucherparkplatz der Alterssiedlung, dann Strasse runter zu den gedeckten PP, dann rechts wieder ins Haus. Siehe Tafel: Bären-Gesundheit